Mercedes-Benz

Mercedes-Benz Niederlassung spendet 40.000 €

18.12.2019

Die Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr hat in 2019 achtzehn soziale und gemeinnützige Projekte mit Spenden in Höhe von insgesamt 40.000 Euro unterstützt.
 
Kurz vor Weihnachten stapeln sich die Unterschriftsmappen auf dem Schreibtisch von Michael Eßer, Verkaufsleiter PKW Rhein-Ruhr und Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung Düsseldorf: mit der Unterschrift der letzten 6 von achtzehn Spendenanträgen komplettiert er das Spendenpaket der Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr für das Jahr 2019. „Wir feiern in der Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr eigentlich das ganze Jahr über ein bisschen Weihnachten“, so Michael Eßer schmunzelnd.
Die Unterstützung von sozialen und gemeinnützigen lokalen Projekten und Einrichtungen hat in der Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr eine lange Tradition – und einen ernsten Hintergrund. „Das gesellschaftliche Engagement der Vereine, Institutionen und Stiftungen an unseren Standorten ist nicht zu ersetzen und kann gar nicht genug wertgeschätzt werden“ erläutert Lars Reuter, Serviceleiter PKW und NFZ und Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung Duisburg. „Deswegen haben wir in der Geschäftsleitung vor mehr als zehn Jahren entschieden, auf Weihnachts-Präsente an unsere Kunden zu verzichten und das Geld stattdessen für lokale Projekte zu spenden“. „Das Geld ist so sinnvoll investiert und wir sind immer wieder erstaunt darüber, was alles mit unseren Spenden bewegt werden kann“, ergänzt Dietmar-Schwabe Werner, Verkaufsleiter Transporter und Vans und Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung Neuss.
So vielfältig wie die gemeinnützige und soziale Arbeit in der Region Rhein-Ruhr ist, so vielfältig sind auch die bedachten Institutionen. Jedes Jahr wählt die Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr neue Projekte aus allen gesellschaftlichen Richtungen aus: Bildung, Integration, Kultur, Kinder- und Jugendförderung, Sport, Brauchtum und noch viele Bereiche mehr. In 2019 konnte zum Beispiel die Caritas Düsseldorf für Ihr Projekt „Chance for kids“ einen Laptop und Arbeitsmaterialien für die Gruppentherapie anschaffen. Der Verein Mentor – Die Leselernhelfer Düsseldorf e.V. stattet mit der Spende neue Mentoren mit einem Starterpaket aus und erweitert das Bibliotheksangebot. Die BAG Selbsthilfe lässt die Spende in die Finanzierung eines Filmprojektes einfließen und die Lebenshilfe Neuss kann für die Wohngemeinschaft in Allerheiligen neue Gartenmöbel anschaffen.

Auszug aus unseren Spendenempfängern des Jahres 2019:

  • Stadtsportbund Duisburg e.V.
  • Bürgerstiftung Duisburg
  • Lebenshilfe Neuss gGmbH
  • Initiative Schmetterling e.V.
  • Diakonie Düsseldorf
  • Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
  • Regenbogenland Kinder- und Jugendhospiz e.V.
  • Caritasverband Düsseldorf e.V.
  • Mentor – Die Leselernhelfer e.V.
  • Landeshauptstadt Düsseldorf, Projekt „Gemeinsam für Seniorinnen und Senioren“
  • Gartenamt der Stadt Düsseldorf, Projekt „Baumspende für Düsseldorf“
  • BAG SELBSTHILFE e.V. Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V Caritas