Neuer Sprinter für den Rhein-Kreis Neuss

11.04.2016

Der Mercedes-Benz Sprinter hat mal wieder unter Beweis gestellt, wie breit gefächert seine Einsatzmöglichkeiten sind. Zur Vorstellung mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat Transporter-Verkaufsleiter Axel Hoffmeyer dem Rhein-Kreis Neuss die neueste Spezialanfertigung übergeben.
Der rund 90.000 Euro teure Sprinter von Mercedes-Benz soll unter anderem als Mobile Pressestelle zur schnelleren Medien- und Bevölkerungsinformation eingesetzt und auch den kreisangehörigen Städten und Gemeinden, Feuerwehren sowie benachbarten Kommunen zur Verfügung gestellt werden.
Im Regierungsbezirk Düsseldorf ist der Rhein-Kreis Neuss mit seinem Konzept einer Mobilen Pressestelle Vorreiter. Der mit Satellitenschüssel, TV, WLAN und zwei voll ausgestatteten Arbeitsplätzen umgebaute Sprinter ist eine Spezialanfertigung und orientiert sich am erfolgreichen Konzept der Mobilen Wache der Kreispolizeibehörde Neuss.