Spende für das Projekt „Leselöwen“

31.01.2017

Mercedes-Benz unterstützt BürgerStiftung Düsseldorf bei Leseförderung von Vorschulkindern.
Düsseldorf – Es ist ein klares Ziel, mit dem die BürgerStiftung Düsseldorf im Jahre 2007 das Projekt Leselöwen ins Leben gerufen hat: Jedes Düsseldorfer Kind soll vor dem ersten Schultag eine Bücherei kennen lernen. Denn Bücher erklären Kindern die Welt, ermöglichen Orientierung und verleihen der Fantasie Flügel.
Ob ein Kind zum Leser wird oder nicht, entscheidet sich lange vor dem Erwerb der eigenen Lesefähigkeit. Im Rahmen des Projektes Leselöwen wurde deswegen eine speziell auf Vorschulkinder ausgerichtete Führung durch die Stadtbibliothek entwickelt, die sich vor allem an Kinder aus Stadtteilen mit sozialem Handlungsbedarf richtet. Jedes Düsseldorfer Vorschulkind, das an der Führung mit seiner Kindergartengruppe teilgenommen hat, erhält als Geschenk das Buch „Vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ vom Autor Martin Baltscheit.
Als Michael Eßer, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung Düsseldorf und Verkaufsleiter PKW für die Niederlassung Rhein-Ruhr von dem Projekt erfuhr, entschied er sich, die Leselöwen mit 5.000 Euro zu unterstützen. „Die Bedeutung des Lesens als Voraussetzung für ein erfolgreiches Leben in unserer Informationsgesellschaft ist unbestritten. Aus diesem Grund unterstützen wir gerne dieses bewährte Projekt in Düsseldorf.“
Die Spende sichert die Anschaffung der Bücher für die Vorschulkinder, die in diesem Jahr an einer Führung im Rahmen der Leselöwen teilnehmen. Auch die Ausweitung des Projektes auf Erstklässler wird durch die Spende ermöglicht.
Nähere Informationen erhalten Sie unter: