Mercedes-Benz

Spende an die BAG Selbsthilfe 

22.09.2020

Mercedes-Benz Rhein-Ruhr unterstützt Produktion des Filmes „Nicht allein sein!“.
Spende an die BAG Selbsthilfe ermöglicht Umsetzung eines Filmprojektes.
Die BAG SELBSTHILFE und das Kindernetzwerk bringen in dieser Woche eine beeindruckende Filmdokumentation ins Kino, die vier chronisch erkrankte junge Menschen und ihren Umgang mit den schweren psychischen Belastungen der Erkrankungen zeigt. Die Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr hat das Projekt im Jahr 2019 mit einer Spende unterstützt und so die Umsetzung des Filmes mit ermöglicht.
Als Kind oder junger Erwachsener mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung leben zu müssen, ist oft mit erheblichen Belastungen verbunden. Deshalb entwickeln die betroffenen jungen Menschen häufig psychische Erkrankungen als Begleiterscheinungen, vor allem Depressionen. Laut einer Studie der DAK-Gesundheit haben sie insbesondere im Jugendalter ein bis zu 4,5-fach erhöhtes Depressionsrisiko. Um die Öffentlichkeit für dieses wichtige Thema der Co-Morbidität zu sensibilisieren, haben BAG SELBSTHILFE und das Kindernetzwerk e.V das Filmprojekt „Aufgefangen werden- statt abstürzen“ konzipiert.
Der entstandene Film „Nicht allein sein“ feiert in dieser Woche Premiere in den folgenden Kinos:
29.09.20 | 19:00 Uhr Rex Filmtheater Wuppertal
30.09.20 | 19:00 Uhr Rex am Ring Köln
05.10.20 | 18:00 Uhr Moviemento Berlin
Alle Informationen zum Filmprojekt sowie die vollständigen Interviews stehen unter www.aufgefangen-werden-statt-abstürzen.de zur Verfügung.